Kalabrien

2 Wochen Sommer, Sonne Strand und Meeeeer

Monasterace Marina in Kalabrien tief im Süden Italiens ist ein Ort, den man nicht mehr so schnell vergisst. Wir starten entweder in Stuttgart oder Karlsruhe. In Monasterace angekommen, verbringen wir unsere Zeit in einem schönen Haus direkt am Meer. Monasterace ist ein kleiner Ort mit toller Strandpromenade und überaus freundlichen Menschen, die sich jedes Jahr neu auf uns freuen.
Dich erwarten zwei intensive Wochen voller Sommer, Sonne, Strand und Mee(h)r!

Die Basics

Datum:
26.05.2023 – 10.06.2023

Weitere Infos folgen

Kalabrien die Freizeit

Warme Sonnenstrahlen kitzeln dich an deiner Nase, du drehst dich um und schläfst noch eine Runde weiter. Deine Zimmerkameraden wecken dich liebevoll, der Hunger hat sie dazu verleitet dich aus dem Bett zu werfen. Du stehst auf und genießt den Ausblick von deinem Balkon, der eigenen Wohnung. Auf der einen Seite erblickst du das Meer [Bild mit Blick aufs Meer] auf der anderen Seite die Berge. Der Wind vom Meer treibt die Salzluft zu dir hoch. Dich erfüllt der Ausblick, du denkst an den gestrigen Ausflug. Den Ausflug zu den Wasserfällen in den Bergen. Der schmale Pfad, den du nach der aufregenden Jeepfahrt durch den Urwald Kalabriens, gelaufen bist brachte dich zu dem wahrscheinlich schönsten Wasserfall den du bisher gesehen hast. Klares Wasser, eisig kalt, aber absolut sauber. Eine gefühlte Ewigkeit seit ihr die wenigen Meter hoch zur Quelle geklettert, die Challenge sich unter das kristallklare kühle Nass zu stellen, sich in der Sonne, welche durch die Bäume auf die kleine Lichtung schien sich aufzuwärmen. Ein Erlebnis, von dem du garantiert noch in Jahren schwärmen wirst. (Zumindest geht es mir so).

Dein Zimmerkollege holt dich mit einem liebevollen “Komm jetzt, wir haben Hunger!” zurück ins Jetzt. Der Rest ist schon runter, du folgst ihnen auf direktem Wege zur Strandbar. Über den Hof, in dem Ihr gestern Abend noch saßt und gepuzzelt und gespielt habt. Raus über die Straße, direkt auf die Strandpromenade. Der Blick über die Sonne am Horizont sowie die kleinen Schiffe schweifen lassen, schnurstracks immer der Nase nach. Der Duft von frischem Kaffee und Cornetti (Italienische Croissants) zieht dich fast von alleine, wie jeden Morgen, zur Strandbar. Frisch gestärkt geht es zurück in den Hof, wo bereits die Stühle für das morgendliche Sing and Pray gestellt worden sind. Du suchst dir einen Platz, der Kopf im Schatten, aber die Beine dürfen noch Sonne vertragen. Du genießt die Zeit, lehnst dich zurück und denkst dir, so will ich zukünftig immer in den Tag starten. Wer braucht schon etwas anderes als Frühstück an der Strandbar und Sing & Pray um genial in den Tag zu starten ?! Memo an dich: Strandbar bauen…

Nach dem Sing & Pray geht es in die Workshopphase du entscheidest dich für eine entspannte Runde Beach-Volleyball mit anschließender Runde schwimmen. Das Meer hat mittlerweile eine Temperatur bei der man gut schwimmen gehen kann. Nach dem schwimmen, das gibt es Essen. Du freust dich schon den ganzen Tag auf dein Lieblingsessen, seit du heute morgen zufällig erfahren hast was es gibt. DIr läuft das Wasser im Mund zusammen. 

Die Siesta verbringst du abermals am Strand. Jetzt aber schön sorgfältig mit Sonnencreme eingeschmiert, sonst schläft es sich wieder so blöd. Morgen geht es in die Stadt, deshalb ist heute ein entspannterer Tag. Du legst dich an den Strand, spielst Karten und genießt das Gefühl von Freiheit, der Wind bläst dir durch deine Haare, das Leben ist schön. Keinerlei Verbindlichkeiten, alles kannst du hinter dir lassen. Dein Kopf ist frei. Es dreht sich alles um die nachher einzig allein wichtige Frage: Pizza Prosciutto oder Funghi? Mit oder ohne Patatine? Wenn du schon wieder an das Abendessen denkst, läuft dir abermals das Wasser im Mund zusammen. Die Vorfreude steigt in dir. Du schiebst den Gedanken zur Seite und gehst schwimmen. Was nachher drauf kommt, muss erst mal runter. 

Ihr sammelt euch um gemeinsam zur Pizzeria zu laufen, der Duft von echter Holzofenpizza steigt dir in die Nase. Nach dem Abendessen auf dem Rückweg gibt es noch eine Runde Gelato. Du bestellst eine Kugel, er fragt dich nach drei Sorten?!? Die Portion so groß und so gut, dass du morgen garantiert wieder kommst. Mama darf das bloß nicht erfahren, dass es so viel Eis gibt. Aber, was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß…
Zum Abschluss dieses Abends geht es in die Kapelle im Dorf. Du weißt zuerst gar nichts damit anzufangen, aber die Teilnehmer die schon länger dabei sind freuen sich den ganzen Tag darauf. Hinter “der Kapelle” verbirgt sich eine kleine Kapelle mitten im Ort mit einer Wahnsinns Akustik, wir singen, alle gemeinsam. Das ist Gemeinschaft, du fühlst dich wohl, das ist Geborgenheit, DU willst, dass das nicht aufhört. Es ist als würde sich die Welt um einen aufhören zu drehen. Das ist es was du willst, du verstehst warum alle so begeistert von diesem Abend sind. Du freust dich auf die nächsten Tage.

 

Kalabrien - Die Freizeit mit Suchtfaktor

Mein Name ist nicht von Bedeutung, denn solche Geschichten gibt es mit dieser Freizeit zu haufe. Deine könnte die nächste werden! Du weißt wer ich bin? Sprich mich auf der Freizeit an und ich geb dir ein Eis aus. 😉
2014 war ich das erste Mal durch Zufall auf dieser Freizeit dabei. Ich kannte niemanden, kurzfristig hatte ich mich noch angemeldet. Ich erlebte Tage wie diesen, ich erlebte viele Abenteuer, ich fande Freunde, nicht irgendwelche auf SocialMedia, sondern welche, die ich auch Nachts anrufen kann. Heute etliche Jahre später, mehrfach den Titel “Erste*r angemeldete*r Teilnehmer*in” Innegehabt bin ich nun im Leitungsteam dabei. Schaue voller Freude nach vorne, voller Freude auf geniale Ausflüge, nächtliche Aktionen, wie eine Sonnenaufgangswanderung, Strandwanderung, Strand Übernachtung und noch vieles mehr. Geländespiele und einfach nur Chillen am Strand mit guten Freunden. Freundschaften geknüpft, abgeschaltet und die Freizeit als festen, jährlich wiederkehrenden Punkt in meiner Jahresplanung etabliert.

OnlyTeilnehmer

Der Bereich, den Eltern nicht lesen sollten 😉

Dich erwarten:
eine geile Zeit
wahlweise kurze Nächte

Action
Viel Eis

Noch mehr geniale Pizza
Richtig geiles Essen

Strand direkt vor der Tür

Eigene Küchen und Kühlschränke in der Wohnung

Die Option selbst zu kochen  (Morgens und Abends)
Italienische Kulturgüter
Erlebnisse, an die du dich in Jahren noch erinnerst, aber Mami nicht unbedingt wissen sollte
Jeeptour mit Lara Croft

Ein junges Dynamisches Team, zu späßen bereit

Abenteuer der anderen Art
Deeptalks

Ich dachte immer, Mama kocht vieles am besten, ich weiß mittlerweile das Freizeitteam schlägt Mama in einigen Gerichten

Eine Busfahrt die ist lustig, eine Busfahrt die ist mit der coolsten Gruppe genial
Ins Meer schmeißen weckt Menschen übrigens auch auf

Die Kalabrien Freizeit wird von der Emk Durlach Aue in Zusammenarbeit mit dem Wilden Süden veranstaltet.